Dynamischer Daten Import / Export

datenbank

weil Einfach - produktiver ist
Mit der Freeware Version können bis zu 100.000 Datensätze verarbeitet werden!

XML Export mit Gruppierung

XML Export gruppierenXML Export gruppierenMit dieser Version wurde der XML Adapter um eine weitere leistungsfähige Funktion erweitert. Es ist nun möglich beim XML Export Daten über XML Knoten hinweg zu gruppieren. Mit diesem Feature können nun wesentlich komplexere XML Dateien während eines Exportlaufes generiert werden als bisher. Weiterhin wurde im XML Adapter Konfigurator das Anlegen und Verschieben von Knoten sowie Unterknoten verbessert.

ReleaseNotes zur Version 4.0.8 vom 25.02.2017

Designer mit Auswahlfunktion

Über den Designer ist es nun möglich mehrere Objekte (Heater/Pipes) zu markieren, kopieren, verschieben bzw. auszuschneiden. Mehrere Objekte können mit gedrückter rechter Maustaste und gleichzeitigen bewegen ausgewählt und markiert werden. Das Kopieren und Einfügen von Objekten funktioniert auch über mehrere Designer Instanzen hinweg. Beim Einfügen von mehreren Heatern kann über das Kontextmenü ausgewählt werden ob auch die Verbindungen mit eingefügt werden sollen. So können ganze Funktionsgruppen aus anderen Definition übernommen werden. Weiterhin können nun mehrere markierte Heater (Funktionsgruppen) mit gedrückter STRG Taste auf dem Designer verschoben werden.

SQLite Adapter mit AUTOINCREMENT Unterstützung

Der SQLite Adapter erkennt mit dieser Version Tabellenfelder die das Attribut „AutoIncrement“ besitzen und zeigt nach einem Import in der Ergebnisanzeige pro Datensatz die aktuell durch SQLite automatisch vergebene ID an. Wurde angegeben, dass während des Exportes in eine SQLite Tabelle die Tabelle dynamisch angelegt werden soll und im SQLite Konfigurator wurde für ein Feld die Option „Auto Inkrement“ ausgewählt wird die Tabelle, das Feld ebenfalls mit dem „AutoIncrement“ Attribut erstellt.

TextFile und Excel Adapter mit Standardwert Übernahme aus Datenbankfeldern

Was bisher nur mit Datenbank Adapter möglich war wurde jetzt im TextFile und Excel Adapter Konfigurator nachgezogen. Felder können nun Standardwerte aus anderen in der Definition vorhandenen Datenbank Adapter zugewiesen werden. So kann z.B. während eines Importes in eine Datenbank eine weitere CSV Textdatei geschrieben werden, in der u.a. Inhalte von automatisch vergebenen „Auto Inkrement“ Feldern ausgegeben werden. Hier finden Sie ein Beispiel für die praktische Umsetzung: Daten nach MySQL migrieren

Weitere Änderungen

  • .NET Script Heater mit der Option bei auftretende Fehler die Verarbeitung nicht abzubrechen.

  • Neues Beispiel zur MySQL Datenmigration aufgenommen.

  • Da die Rechner immer leistungsfähiger werden und auch immer größere Datenmengen verarbeitet werden müssen wurde das Limit der Freeware Version von 10.000 auf bis zu 100.000 Datensätze erhöht.

  • Die Standard Ergebnisanzeige nach der Ausführung wurde ebenfalls auf 100.000 Datensätze / Zeilen erhöht.

  • Der String Replace Heater kann nun optional auch vorkommende HTML Tags in einer Zeichenfolgen entfernen.

  • String Replace Heater mit rekursiver Ersetzung.

Bug Fix

  • GroupOut Heater: Wurden dynamische (1-n) Kopien von Datensätzen erzeugt und es sollte von einem Datensatz mal keine Kopie angelegt werden wurden evtl. vorhanden AutoID Zähler über die GroupOut Verarbeitung nicht zurückgesetzt.

  • Adaptereinstellungen von anderen Adapter übernehmen. Waren Unterfelder (Batchmodul) vorhanden wurde lediglich die Felder der erste Ebene kopiert.

  • Alle Datenbank Adapter: Je nachdem wie das Connection Pooling der jeweilig verwendeten Datenquelle konfiguriert war konnte es vorkommen, dass keine aktuellen Daten von der SQL Datenbank abgerufen wurden sondern das Ergebnis einer kürzlich vorherigen Ausführung verwendet wurde. Betroffen war hiervon nur der Designer solange dieser nicht neu gestartet wurde. Das Batchmodul ist davon nicht betroffen, da hier immer ein neuer Prozess gestartet wird.

  • FlowHeater Server: Wurden XML oder Excel Dateien erzeugt bzw. exportiert und diese sollten im Anschluss als Anlage in einer Email Benachrichtigung eingefügt werden kam es zu Fehlern.

 

ReleaseNotes zur Version 4.0.8.1 vom 04.03.2017

  • FlowHeater Server: Einzelnen Aufgabeschritte können nun für eine definierte bzw. auch zufällige Zeitspanne verzögert ausgeführt werden.

  • FlowHeater Server: Wiederholen von Aufgaben kann nun auch für wöchentlich sowie monatlich laufende Aufgaben eingestellt werden

  • XValue Heater unterstützt nun mehrzeilige Eingaben. Es können theoretisch Texte bis max. 2 GB eingefügt werden.

Bug Fix

 

ReleaseNotes zur Version 4.0.8.2 vom 18.03.2017

  • Erweitertes Logging für alle Adapter. Das Logging kann über den Reiter „Erweitert“ des jeweiligen Adapters aktiviert werden

  • Batch Modul mit zusätzlichen Option /LogFile /LogCompact und /LogQuote für das Erweiterte Logging

  • AutoID Heater unterstützt nun auch FlowHeater Parameter und Umgebungsvariablen

  • PostgreSQL Adapter mit Unterstützung für Auto Inkrement Werte über Sequence Zuweisung und Felder mit BIT Datentyp

Bug Fix