Dynamischer Daten Import / Export

datenbank

weil Einfach - produktiver ist
Mit der Freeware Version können bis zu 100.000 Datensätze verarbeitet werden!

FlowHeater Server mit Ausführungshistorie

Der FlowHeater Server wurde um eine weitere leistungsfähige Funktion erweitert. Es wird nun optional von jeder Aufgabe eine Ausführungshistorie protokolliert. Die Fehleranalyse, auch von weit zurückliegenden Ausführungen, wird dadurch stark vereinfacht. Protokolliert werden pro angelegte Aufgabe, sowie detailliert auch für die darin angelegten Schritte, Datum/Uhrzeit der Ausführung sowie Beendigung, Ausführungsdauer, Ergebnis der Ausführung (Erfolg, Warnung, Fehler), sowie Optional die generierte Konsolenausgabe. Wie lange diese Protokollierung aufbewahrt werden soll kann über die Server Konfiguration individuell konfiguriert werden.

ReleaseNotes zur Version 4.1.5 vom 08.06.2019

Weitere Änderungen

Excel Adapter – Unterstützung für Bilderimport

Der Excel Adapter unterstützt mit dieser Version den Import von Bildern/Grafiken in bzw. an bestimmte Excel Zellen. Achtung: Diese Funktion ist noch als „ALPHA“ anzusehen, es müssen hier noch einige Funktionen zusätzlich implementiert werden um alle möglichen Varianten abbilden zu können. Weitere Wünsche/Anregungen dazu werden gerne über das kostenlose Excel Support Forum entgegengenommen.

FlowHeater Server - Dateiüberwachung triggert auch für Datei umbenennen

Der FlowHeater Server unterstützt nun auch bei „Dateiüberwachungsaufgaben“ die Erkennung von umbenannten Dateien und triggert bzw. führt anschließend die erstellte Aufgabe aus. Diese Option ist interessant da einige Programme eine Datei zuerst unter einen anderen „temporären“ Dateinamen schrieben und erst nachdem alle Daten geschrieben wurden wird die Datei nur noch umbenannt. Nun können mit dem FlowHeater Server problemlos auch solche Dateiänderungen überwacht werden.

Batch Modul – Unterstützung für „?“ als Wildcard für Dateiübergabe

Das Batch Modul kann nun auch mit dem Platzhalter/Wildcard „?“ umgehen. Bisher wurde lediglich „*“ als Wildcard für Dateiübergaben mittels der Optionen /ReadFileName und /WriteFileName unterstützt.

Batch Modul – Übergabe von Dateinamen in unterschiedlichen Verarbeitungsschritte

Das Batch Modul unterstützt nun die Übergabe von Dateinamen über die Optionen /ReadFileName bzw. /WriteFileName an unterschiedliche Verarbeitungsschritte sowie Adapter. Die normale Nutzung setzt wie bisher auf der READ Seite den ersten Adapter im ersten Verarbeitungsschritt sowie auf der WRITE Seite den ersten Adapter im letzten Verarbeitungsschritt. Neu ist nun, dass die /ReadFileName bzw. /WriteFileName Optionen um den Verarbeitungsschritt sowie den Adapter erweitert werden können.
z.B.: setzt /WriteFileName:2 sowie /WriteFileName:2:1 den Dateinamen des ersten Adapters im zweiten Verarbeitungsschritt.
Vielen Dank für den Hinweis im deutschen Support Forum: Batchverarbeitung mit mehreren Verarbeitungsschritten

Datenbank Adapter allgemein – Anzeige von „Primary Key“ Feldern

Definierte „Primary Key“ Datenbank Felder für UPDATES oder DELETES können im Designer nicht mehr ausgeblendet werden. Das versehentliche ausblenden dieser Felder führte in der Vergangenheit immer wieder zu langwierigen teilweise kuriosen Fehleranalysen. Mit dieser Änderung sollte diese Fehlerquelle nun eliminiert sein.

Datenbank Adapter allgemein – Unterstützung um Datensätze zu löschen

Mit dieser Version unterstützen alle verfügbaren Datenbank Adapter das Löschen von Datensätzen. Zum Löschen wird der Definierte „Primary Key“, ähnlich wie bisher bei „UPDATES“, verwendet. Hinweis: Diese Funktion kann nicht zusammen kombiniert mit den Aktionen „INSERT“ oder „UPDATE“ verwendet werden!

Korrekturen (BugFix)

  • FlowHeater Server – Problem mit löschen von Dateiüberwachungsaufgaben bereinigt. Es ist jetzt kein Neustart des Servers mehr notwendig.

  • Excel Adapter – Fehlermeldung falls auf der WRITE Seite kein Dateiname angegeben wurde korrigiert.

  • InMemory Adapter – Ergebnisanzeige wird jetzt nur noch „Read Only“ angezeigt. Es können keine Änderungen mehr vorgenommen werden.

  • InMemory Adapter – Erste InMemory Tabelle wird nun bei Neuanlage immer als Standard Tabelle übernommen.

  • InMemory Adapter – Probleme mit Schlüsselfelder falls diese nicht mit einem Buchstaben beginnen. In dem Fall wird nun eine Warnung ausgegeben.

  • Datenbank Adapter allgemein – Probleme mit Voransicht der Daten auf der READ Seite behoben. Weitere Infos dazu finden Sie im deutschen Support Forums Eintrag: Fehler beim Ausführen der Operation

  • Batch Modul – Korrektur bei der Verwendung von relativen Pfadangaben. Bitte unbedingt Ihre bereits erstellten Definitionen vor dem produktiven Einsatz testen!