Dynamischer Daten Import / Export

datenbank

weil Einfach - produktiver ist
Mit der Freeware Version können bis zu 100.000 Datensätze verarbeitet werden!
  • Startseite
  • News
  • AutoID Heater mit neuer Option "nur jeden X-ten Datensatz zählen"

AutoID Heater mit neuer Option "nur jeden X-ten Datensatz zählen"

AutoID Heater - nur jeden X-ten Datensatz zählenDer AutoID Heater bietet mit dieser Version die Möglichkeit einen Zähler zu etablieren der nur alle X verarbeitete Datensätze/Zeilen den generierten Zähler hochzählt. So können relativ leicht z.B. größere Exporte durchgeführt werden in denen die Ausgabe auf mehrere CSV Dateien aufgeteilt werden (alle x Datensätze eine neue Exportdatei). Selbstverständlich unterstützt diese Option auch die Angabe von FlowHeater Parametern. So kann die Anzahl der Zeilen in einer CSV Exportdatei dynamisch per Batch Übergabeparameter gesteuert werden.

z.B. FHBatch.exe /SetParameter MAX-REC=10000 export-csv.fhd

Damit dieses Vorgehen funktioniert muss natürlich der genierte Zähler über einen weiteren FlowHeater Parameter gespeichert werden sowie dieser Parameter dann als Platzhalter im Ausgabe Dateinamen vom TextFile Adapter mit verwendet werden.

z.B. Dateiname = C:\Temp\export$FILEID$.csv

So legt der Textfile Adapter pro neuen AutoID Zählerwert automatisch eine neue Exportdatei an. Ein kleines Beispielvideo wie es geht finden Sie in der Beschreibung zum AutoID Heater.


ReleaseNotes zur Version 4.1.1 vom 27.01.2018

Weitere Änderungen

FlowHeater Server: Optimierung Dateiüberwachung

FlowHeater Server - aktueller DateinameDer FlowHeater Server unterstützt das Überwachen von Verzeichnissen auf neue Dateien. Wird eine neue Datei im konfigurierten Verzeichnis erstellt löst der FlowHeater Server die definierten Aufgabe (Task) aus und arbeitet alle Schritte ab. Mit nur einem Schritt (Step) ist das kein Problem, der FlowHeater Server übergab hier den Dateinamen inkl. Pfadangabe an das Auszuführende Programm. Problematisch wurde es wenn mehrere Schritte nacheinander ausgeführt werden sollten. Hier versuchte der FlowHeater ebenfalls den Dateinamen zu übergeben, was teilweise nicht erwünscht ist. Mit dieser Version kann das pro Schritt (Step) definiert werden ob der Dateiname übergeben werden soll oder nicht.

Zusätzlich dazu bietet der FlowHeater Server nun die Möglichkeit über die Server Variable „%CURRENT-FILENAME%“ an welcher Stelle der Dateiname an das Auszuführende Programm übergeben werden soll. Bisher wurde der aktuelle Verarbeitungsdateiname immer als letzter Parameter an das auszuführende Programm übergeben.

SQLServer Adapter -> MS SQL Server 2017 ready

Der SQLServer Adapter wurde intensiv mit dem seit Ende letzten Jahres von Microsoft neu veröffentlichten MS SQL Server 2017 getestet. Der SQLServer Adapter kann natürlich auch mit auf Linux Servern installierten SQL Server Datenbanken kommunizieren bzw. Daten importieren, exportieren und aktualisieren.

Aktualisierte Third Party Datenbank Treiber

Für die FlowHeater Adapter MySQL, Oracle, PostgreSQL sowie SQLite wurden die zugrundeliegenden Third Party Datenbanktreiber aktualisiert.

Website Umstellungen

Um bessern Datenschutz zu gewährleisten wurde die Website konsequent von http auf https (SSL bzw. TLS) umgestellt. Alle Services verwenden nun verschlüsselte Protokolle. Ein automatischer „fall back“ auf http findet nicht mehr statt. Lediglich für die Offline Aktivierung stehen noch über manuelle Auswahl unverschlüsselte http Verbindungen zur Verfügung.

Weiterhin wurde das Supportforum in Subdomains ausgelagert. Es steht nun für deutsch und englisch sprachige Benutzer jeweils eine eigene Subdomain zur Verfügung. Sie erreichen das deutsche Supportforum unter https://forum-de.flowheater.net und das englische Supportforum unter https://forum.flowheater.net

Auch wurde die relativ grobe Strukturierung des Supportforums feiner untergliedert. Es stehen für fast jeden Adapter sowie für die großen Themen Batch Verarbeitung, FlowHeater Server, Lizenzierung, etc. jeweils eigene Bereiche zur Verfügung.

Das Layout sowohl für das Forum sowie die normale Webseite wird in 2018 noch umgestellt und auf neue Beine gestellt.

Bug Fix

TextFile Adapter: Überlesen der Feldnamen bei Zeilenbasierender Textdateien

Wurden mit dem Textfile Adapter Zeilenbasierende Textdateien (ein Datensatz besteht aus mehreren Zeilen) mit Feldnamen verarbeitet wurden die Feldnamen mit als Feldinhalt verarbeitet. Diese Feldinhalten mussten dann mühevoll mit weiteren Heatern/Funktionen während der Verarbeitung wieder entfernt werden. Der Fehler wurde mit dieser Version gefixt.

 

ReleaseNotes zur Version 4.1.1.1 vom 24.02.2018

  • AutoID Heater um weitere Option „Gruppenwechsel“ erweitert.

  • Batch Modul mit verbesserten Return Code Handling.

  • BugFix MySQL Adapter: Fehlermeldung beim Verbindungsaufbau zur MySQL Datenbank, wenn Passwörter mit Anführungszeichen oder aber Apostroph Zeichen verwendet wurden.