Der Daten Import / Export Spezialist
Schauen Sie sich auch die verfügbaren allgemeinen Beispiele an evtl. kann Ihre Frage hiermit schon beantwortet werden: Hello World 1 / 2 / 3 , Zahlen in Zeichenketten formatieren , Einfache Wenn-Dann-Sonst Bedingung , Komplexe If-Then-ElseIf ... Bedingung , Daten filtern und gruppieren , Daten gruppieren und Werte über die Gruppierung summieren

Aw: mehreren Variablenfelder ein Trennzeichen zuordnen

  • anonymous
  • Autor
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
Mehr
12 Jahre 3 Monate her #217 von anonymous
Hallo zusammen,

ich könnte Hilfe gebrauchen. Auf der READ- Seite bündele ich z.B. 5 Felder (Nachricht, Jahr, Monat, ...) zu einem Feld auf der WRITE- Seite = Ergebnis.

Wie kann ich, den Feldern: „Nachricht, Jahr, ...“ =Text enthalten, am FeldEnde z.B. ein Komma als Satztrenner übergeben? Sollte die Variable keinen Text enthalten, soll kein Satztrenner(Komma)gesetzt werden.

Derzeit werden unsere Feldinhalte nahtlos in die WRITE- Variable „Ergebnis“ übergeben. Somit ist der gebündelte Text mitunter schwer zu Lesen.

Kennt einer von Euch eine Lösung? Danke.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 3 Monate her - 3 Jahre 1 Monat her #218 von FlowHeater-Team
das könnten Sie über den String Append Heater sowie mehrere X-Value Heater (für das Trennzeichen) durchführen. Allerdings kann hiermit die geforderte Funktionalität, wenn ein Feld Leer ist dann ignorieren, nur sehr schwer abgebildet werden.

Für diese Anforderung habe ich Ihnen ein C# Skript für den .NET Script Heater erstellt. Zur Verwendung ziehen Sie einen .NET Script Heater auf den Designer und kopieren u.s. Script Code hinein. Alle Felder die Sie nun auf den Heater ziehen werden dann getrennt durch das angegebene Trennzeichen zu einer Zeichenkette zusammengefasst. Die Reihenfolge ist abhängig von der Parameter Eingangsreigenfolge am Heater. Über einen Rechtsklick auf den Heater und dann im Kontextmenü "Eingangsreihenfolge ändern" können Sie die Reihenfolge nachträglich ändern.

Das Trennzeichen können Sie im Skript Code über folgende Zeile an ihre Bedürfnisse anpassen.

string trennzeichen = "#"; // hier das Trennzeichen ggf. ändern

In diesem Fall wird das Zeichen # als Trennzeichen verwendet.
Code:
public object DoWork() { string trennzeichen = "#"; // hier das Trennzeichen ggf. ändern string sRet = String.Empty; // alle Eingangsparameter verarbeiten foreach(RowValue rv in InValues) { object o = rv.GetString(); // falls Leerstring dann nicht berücksichtigen if(o == null || ((string)o).Length == 0) continue; // beim 1. Durchlauf kein Trennzeichen anfügen if (sRet.Length != 0) sRet += trennzeichen; sRet += (string)o; } // neue zusammengebaute Zeichenkette/string zurückliefern return sRet; }

gruß
Robert Stark

Wurde Ihre Frage damit beantwortet? Bitte geben Sie ein kurzes Feedback, Sie helfen damit auch anderen die evtl. ein ähnliches Problem haben. Danke.
Letzte Änderung: 3 Jahre 1 Monat her von FlowHeater-Team.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • anonymous
  • Autor
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
Mehr
12 Jahre 3 Monate her - 3 Jahre 1 Monat her #219 von anonymous
Hallo Herr Stark, danke für den Script Code. Ich versuche dies sobald als möglich umzusetzen.
Letzte Änderung: 3 Jahre 1 Monat her von FlowHeater-Team.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • anonymous
  • Autor
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
Mehr
12 Jahre 3 Monate her - 3 Jahre 1 Monat her #221 von anonymous
Hallo Herr Stark,

nochmals Danke für das Script-Code. Eingebunden wie beschrieben und es funktionierte auf Anhieb.
Letzte Änderung: 3 Jahre 1 Monat her von FlowHeater-Team.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.387 Sekunden

andere Sprachen

en

FlowHeater Home

de en

Impressum/Kontakt

Datenschutz

Copyright © 2009-2023 by FlowHeater GmbH.
Alle Rechte vorbehalten.

Follow us on

twitter  facebook

YouTube

 de en