FlowHeater Demo Video
 
Der Daten Import / Export Spezialist
 
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Schauen Sie sich auch die verfügbaren allgemeinen Beispiele an evtl. kann Ihre Frage hiermit schon beantwortet werden: Hello World 1 / 2 / 3 , Zahlen in Zeichenketten formatieren , Einfache Wenn-Dann-Sonst Bedingung , Komplexe If-Then-ElseIf ... Bedingung , Daten filtern und gruppieren , Daten gruppieren und Werte über die Gruppierung summieren
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Groupby auf Addition Problem 7 Monate 1 Tag her #4034

Hallo Robert,

ich habe folgendes Problem mit dem Additions-Heater:
Ich habe einen Groupby auf ein Read-Feld. Mitt dem Additions-Heater zähle ich Werte aus einem Feld mit der Option "Auswirkung auf Grouby". Diesen Gesamtwert der Gruppe brauche ich in meiner Write-Datei, was auch ohne Probleme klappt.
Mein Problem ist, dass ich in der Ausgabedatei immer nur den ersten Datensatz der Gruppe benötige. Diese Datensätze herauszufiltern ist ja kein Problem (ID., IfThen- und Filter-Heater). Leider zählt er dann nur die gefilterten Werte zusammen (In diesem Fall immer den ersten Datensatz).
Wenn ich zum Testen die IFThen-Abfrage negiere bekomme ich auch die korrekten Gesamtwerte der (eigentlich nicht zu exportierenden) Daten.

Gibt es eine Möglichkeit auch bei gefiltzerten Daten die Gesamtsumme der Gruppe in den Write zu schreiben?
Wäre eine Zusätzliche Option im Additions-Heater (Z.B. "Groupby ungefiltert) möglich?

Vielen Dank schon einmal im Voraus

Gruß Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Groupby auf Addition Problem 7 Monate 1 Tag her #4035

  • FlowHeater-Team
  • FlowHeater-Teams Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 1651
Hallo Ralf,

Das ist leider nicht so einfach realisierbar. Die von Dir vorgeschlagene Option „GroupBy ungefiltert“ ist hier ebenfalls nicht machbar. Das Problem ist, sobald der Filter Heater zuschlägt fehlt dem Addition Heater der Wert zur Berechnung. Das mit dem berücksichtigen von gefilterten/ungefilterten Datensätzen funktioniert nur im AutoID Heater um Datensätze zu zählen, da hier kein Wert der READ Seite benötigt wird.

Wenn du den GroupBy Heater verwendest landet auf der READ Seite der letzte Datensatz der Gruppierung. Du kannst das ändern, indem du einen weiteren Verarbeitungsschritt hinzufügst und die Datensätze sortierst und dann in umgekehrter Reihenfolge verarbeitest.

Im Anhang findest du ein kleines Beispiel wie es geht. Im Beispiel wird die Textdatei in eine InMemory Adapter Tabelle eingelesen. Hierbei wird über den AutoID Heater  die ursprüngliche Reihenfolge festgehalten. Im zweiten Verarbeitungsschritt wird die InMemory Adapter Tabelle anhand der Reihenfolge (AutoID) absteigend sortiert verarbeitet.

InMemory Adapter Tabelle sortiert ausgeben


Dateianhang:

Dateiname: umgekehrte...olge.zip
Dateigröße:10 KB
gruß
Robert Stark

Wurde Ihre Frage damit beantwortet? Bitte geben Sie ein kurzes Feedback, Sie helfen damit auch anderen die evtl. ein ähnliches Problem haben. Danke.
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Groupby auf Addition Problem 7 Monate 18 Stunden her #4040

Hallo Robert,

deine Lösung habe ich schon bei einigen Dingen im Einsatz.
Da ich bei diesem Job die Summen aus 5 Gruppen brauche wäre die oben Angefragte Lösung eben wesentlich eleganter gewesen.
Jetzt schreibe ich die eh schon im Inmemory Vorhandenen Daten in 5 weitere seperate Inmemory's und Join diese am Ende wieder zu einer Datei.
Ich war in dem Irrglauben, das man sobald diese im Inmemory gelandet sind mit einfachen Datenbanküblichen Befehlen "anzapfen" kann.
Schade ein Versuch wars wert. Ich lebe eben "schlanke" Lösungen mit möglichst wenig unnötigen Bearbeitungsschritten, da sich bit jedem Bearbeitungsschritt auch die Möglichkeit von Fehlern potenziert.

Danke nochmals für deine Bemühungen....


Gruß Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Groupby auf Addition Problem 2 Monate 1 Woche her #4208

Hallo Herr Stark, Hallo Ralf,

auf der Suche nach meinem Problem bin ich zu diesem Thread gekommen, und würde dies gern einmal darstellen wollen.
In meinem Fall ist es so, dass ich die gruppierten Werte aus einer Spalte aufsummieren möchte, allerdings möchte ich in der Ausgabe
die Datensätze NICHT gruppiert ausgegeben bekommen.

Wenn man Ihr Input Beispiel nimmt,

Gruppe;Beschreibung;Wert
A;A1;1
A;A2;2
A;A3;3
B;B1;10
B;B2;20
B;B3;30
C;C1;100
C;C2;200
C;C3;300

soll mein Ergebnis nicht so:

Gruppe;Beschreibung;Wert
C;C1;600,00
B;B1;60,00
A;A1;6,00

sondern so aussehen:

A;A1;1;6
A;A2;2;6
A;A3;3;6
B;B1;10;60
B;B2;20;60
B;B3;30;60
C;C1;100;600
C;C2;200;600
C;C3;300;600

Ich habe heute eine Menge, mir neuer, Funktionen für mein Vorhaben nutzen können,
aber daran habe ich mir die Zähne ausgebissen. Sobald ich einen GroupBy Heater einsetze, ist es vorbei.
Und ohne diesen Heater bekomme ich die Werte nicht in jeden Datensatz addiert.

VG Oliver Barz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Oliver Barz.

Groupby auf Addition Problem 2 Monate 1 Woche her #4209

Hallo Oliver,

das ist relativ simpel.
Ändere den 2. Verarbeitungsschritt in Write von Text auf InMemory und füge einen 3. Verarbeitungsschritt hinzu (InMemory zu Textfile).
In diesem 3. Schritt liest du die erzeugte InMemory des ersten Schritts und fügst ein Rename wie im Bild an.
Die .fhd füge ich auch an...

Viel Erfolg
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Groupby auf Addition Problem 2 Monate 1 Woche her #4210

Hallo Ralf,

vielen Dank für Deine Unterstützung.
Magst Du die *fhd nochmal hochladen? Ich bekomme nur ein XML im Browser angezeigt.

VG Olli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Groupby auf Addition Problem 2 Monate 1 Woche her #4213

  • FlowHeater-Team
  • FlowHeater-Teams Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 1651
Hallo Herr Barz,

einmal funktioniert jetzt der Download von FlowHeater (*.fhd) Dateien, hier war noch am WebServer ein falscher MIME Type dafür hinterlegt, vielen Dank für den Hinweis.

Dann habe ich im Anhang ein weiteres Beispiel angefügt, das mit nur zwei Verarbeitungsschritten auskommt.
  1. Hier wird die Textdatei gelesen und anhand der Gruppe mittels des Addition Heater  wird hier eine Berechnung durchgeführt. Der Wert wird temporär in einer InMemory Adapter  Tabelle gespeichert. Ist bereits ein Eintrag für die Gruppe vorhanden wird der Wert aktualisiert (UPDATE). So haben Sie am Ende für jede Gruppe eine Summe.

  2. Im Zweiten Verarbeitungsschritt wird dann die TextDatei erneut gelesen. Die berechnete Summe wird über den String Replace Heater  (Datenlookup) und der im ersten Verarbeitungsschritt berechneten Summe aus der InMemory Adapter  Tabelle gelesen.

Dateianhang:

Dateiname: summen-berechnen.zip
Dateigröße:10 KB
gruß
Robert Stark

Wurde Ihre Frage damit beantwortet? Bitte geben Sie ein kurzes Feedback, Sie helfen damit auch anderen die evtl. ein ähnliches Problem haben. Danke.
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Groupby auf Addition Problem 2 Monate 5 Tage her #4215

Hallo Robert,

die 2 Bearbeitungsschritt-Variante ist natürlich wesentlich schlanker....Sehr schön

@Oliver: Du musst bei dieser Variante nur aufpassen das die Gruppen vor der Verarbeitung sortiert sind da sonst der Output nicht deinen Wünschen entspricht. Wenn die zusammenhängende (Auf- oder Absteigend) Sortierreihenfolge des Gruppenfelds nicht gegeben ist würde ich lieber die 3 Bearbeitungsschritte-Variante nehmen.

Gruß Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.207 Sekunden

andere Sprachen

en

FlowHeater Home

de en

Impressum/Kontakt

Datenschutz

Copyright © 2009-2021 by FlowHeater GmbH.
Alle Rechte vorbehalten.

Follow us on

twitter  facebook

YouTube

 de en