Dynamischer Daten Import / Export

datenbank

weil Einfach - produktiver ist
Mit der Freeware Version können bis zu 100.000 Datensätze verarbeitet werden!
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Willkommen im FlowHeater Support Forum!

Hier werden Fragen zum Umgang mit dem FlowHeater beantwortet.
  • Seite:
  • 1

THEMA: EDI

EDI 1 Jahr 11 Monate her #2474

  • Martin
  • Martins Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Beiträge: 14
Hallo,

ich hätte mal wieder eine Frage. Ist es möglich, eine EDI-Datei irgendwie lesbar zu machen, damit ich damit ich sie einlesen kann? Notfalls würde es mir reichen, wenn das Trennzeichen ( ' ) durch einen linefeed ersetzt wird.

Vielen Dank!
Martin
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

EDI 1 Jahr 11 Monate her #2475

  • FlowHeater-Team
  • FlowHeater-Teams Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 1232
Hallo Martin,

Das EDI (Electronic Data Interchange) Format wird leider nicht unterstützt.

Sie können über den String Replace Heater ein beliebiges Zeichen durch einen Zeilenumbruch ersetzen. Wenn Sie nun Ihre EDI Datei über den TextFile Adapter einlesen und als Trennzeichen irgendeine Zeichenkombination (z.B. ####) wählen die in der Datei nicht vorkommt wird die gesamte Zeile in einem Feld eingelesen. Hier können Sie nun das Zeichen ‚ im Inhalt des Feldes mittels des String Replace Heater durch einen Zeilenumbruch ersetzen lassen. Auf der WRITE Seite brauchen Sie den Ausgaben wiederum mit einem Feld im TextFile Adapter verbinden. Es wird ausgegeben, dass nur eine Zeile geschrieben wurde, jedoch werden hier die getätigten Ersetzungen nicht mitgezählt.

Im Anhang finden Sie ein kleines Beispiel dazu.

Dateianhang:

Dateiname: bestimmtes-zeichen-mit-zeilenumbruch-ersetzen.zip
Dateigröße: 2 KB
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

gruß
Robert Stark

Wurde Ihre Frage damit beantwortet? Bitte geben Sie ein kurzes Feedback, Sie helfen damit auch anderen die evtl. ein ähnliches Problem haben. Danke.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: FlowHeater-Team
Ladezeit der Seite: 0.086 Sekunden