Dynamischer Daten Import / Export

datenbank

weil Einfach - produktiver ist
Mit der Freeware Version können bis zu 100.000 Datensätze verarbeitet werden!

Optimierte TextFile Adapter Preview

ReleaseNotes zur Version 2.2.4 vom 16.01.2012

 

Optimierte TextFile Adapter Preview
Optimierte TextFile Adapter Preview

TextFile Adapter mit optimierter Preview Funktion

Im Exportmodus auf der WRITE Seite wird die Preview im TextFile Adapters nur noch angezeigt wenn dies durch vorheriges bestätigen (klick in den Preview Bereich) ausdrücklich erwünscht ist. Gerade bei großen CSV Datenbank Export Definitionen wird hierdurch das konfigurieren deutlich beschleunigt. So werden von der READ Seite nicht mehr unnötig Datensätze abgerufen, auf die evtl. durch Lieferung eines Datenbankservers gewartet werden muss.

Weiterlesen

Definition kontrolliert beenden bzw. abbrechen

ReleaseNotes zur Version 2.2.3 vom 02.01.2012

 

Import/Export Vorgang beenden
Import/Export Vorgang beenden

Neuer Heater um Definitionen kontrolliert zu beenden

Mit Hilfe des Stop Heaters können Import/Export Definitionen vorzeitig kontrolliert beendet werden.

Es stehen die Optionen

  • normal beenden nach x verarbeiteten Zeilen
  • sofort beenden mit Fehlermeldung

zur Verfügung.

IF-THEN-ELSE Heater mit zusätzlichen Prüfungen

ReleaseNotes zur Version 2.2.2 vom 28.11.2011

 

IsNull, IsEmpty, IsNumber, IsDateTime
IsNull, IsEmpty, IsNumber, IsDateTime

IF-THEN-ELSE Heater mit zusätzlichen Prüfungen

Mit Hilfe des IF-THEN-ELSE Heater kann nun geprüft werden ob der eingehende Wert folgenden Bedingungen entspricht.

  • NULL bzw. DBNULL entspricht
  • IsEmpty - prüft ob der Wert Leer bzw. keinen Inhalt hat
  • IsNumber - prüft ob der Wert eine Zahl ist
  • IsDateTime - prüft ob der Wert ein Datum und/oder eine Zeitangabe enthält

Weiterlesen

Benutzerdefinierte SQL Statements ausführen

ReleaseNotes zur Version 2.2.1 vom 24.10.2011

 

Neuer Heater SQL

Mit Hilfe des SQL Heaters können benutzerdefinierte SQL Statements ausgeführt werden. Dabei können neben einfachen SELECT Statements, als Ablösung für den Datenbank Lookup Heater, auch INSERT, UPDATE oder auch DELETE Statements ausgeführt werden. Dynamische SQL Statements können mit Hilfe von Parametern gebildet werden.

z.B. select id from Artikel_Tabelle where ArtikelName = ‚$ARTIKELNAME$‘

Weiterlesen

Mehr Dynamik durch Parameter

ReleaseNotes zur Version 2.2.0 vom 17.10.2011

 

Mehr Dynamik durch Parameter

Mit dieser Version wurde ein weiteres leistungsfähiges Feature in den FlowHeater integriert. Parameter können z.B. über das Batch Modul mittels der Option /SetParameter an den FlowHeater übergeben werden.

z.B. FHBatch.exe  /SetParameter DATENBANK=Import-DB  IhreDefinition.fhd

Diesen Wert können Sie über den neuen Parameter Heater in der Definition abrufen oder aber über den Platzhalter $DATENBANK$ in der Konfiguration verwenden. Als Datenbank tragen Sie in diesem Fall lediglich $DATENBANK$ in das Textfeld für Datenbank ein. Parameter Platzhalter können Sie fast überall verwenden wo Sie Texteingaben vornehmen können Im Designer haben Sie zusätzlich die Möglichkeit für Parameter einen Default Wert vorzugeben. So können Sie eine Import/Export Definition in einer Testumgebung mit Default Werten testen. Für den produktiven Einsatz brauchen Sie nur noch die notwendigen Parameter übergeben.

z.B. FHBatch.exe  /SetParameter DATENBANK=prod  /SetParameter Server=obelix  import-export.fhd

Weiterlesen