Dynamischer Daten Import / Export

datenbank

weil Einfach - produktiver ist
Mit der Freeware Version können bis zu 10.000 Datensätze verarbeitet werden!
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Willkommen im FlowHeater Support Forum!

Hier werden Fragen zum Umgang mit dem FlowHeater beantwortet.

THEMA: Html Quelltext filtern und Datenbankwerte einfügen

Html Quelltext filtern und Datenbankwerte einfügen 5 Jahre 9 Monate her #299

  • Tim
  • Tims Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Beiträge: 32
Hallo zusammen,

Ich habe mich heute hier angemeldet um mir Hilfe zu einem Problem zu erfragen, zu dem ich durch die alleinige Suche im Forum und FAQ-Bereich keine für mich befriedigende und verständliche Lösung finden konnte.

Aufgabenstellung:

(READ-Seite)
Export von Ergebniswerten aus einem SQL-Query auf eine MS Access-"DB" in ein CSV-File (WRITE-Seite)

Auf der Write-Seite muss ein String-Feld mit Html-Text
gefüllt werden, welches etwa nachfolgende Struktur aufbauen sollte:
<body>
  <table border="1" width="25%">
	<tr>
		<td> Wert aus Abfrage 1: </td>
		<td> abgefragter Wert1 </td>
	</tr>
	<tr>
		<td> Wert aus Abfrage 2: </td>
		<td> abgefragter Wert2 </td>
	</tr>
	<tr>
		<td> Wert aus Abfrage 3: </td>
		<td> abgefragter Wert3 </td>
	</tr>
	<tr>
		<td> Wert aus Abfrage n: </td>
		<td> abgefragter Wert n </td>
	</tr>
  </table>
<Div>
     ... zahlreiche weitere html-Tags, die jedoch fest
     definiert sind.... und sich nicht ändern 
</Div>
</body>


Ich versuchte schon, X-Value Heater mit einem Teil des HTMLs zu füllen, um später eben diese um die Abfrageergebnisse zu platzieren, um sie auf der Write-Seite komplett weg zu schreiben, jedoch schmierte mir der FlowHeater nach füllen eines X-Value Heaters mit eben diesem mehrere hundert Zeichen langen HTML-Text ab.

Womit meinem Verständnis nach, nur noch der NET-Heater bliebe, für welchen ich jedoch keine geeignete Lösung (Vorzugsweise in VB.Net) herbeiführen konnte.

Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank, T.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Html Quelltext filtern und Datenbankwerte einfügen 5 Jahre 9 Monate her #301

  • FlowHeater-Team
  • FlowHeater-Teams Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 1101
Ich habe Ihnen dazu mal 2 kleine Beispiele erstellt, siehe Anhang. Im Beispiel XValue.fhd wird der HTML Code über den XValue Heater geliefert. Im Beispiel Script.fhd wird der HTML Code über den .NET Script Heater aus der Textdatei html.txt von der Festplatte gelesen. Ansonsten sind die beiden Beispiele identisch.

Im HTML Code habe ich Platzhalter $WERT1, $WERT1, $WERT3, … eingefügt. Diese Werte werden mit den gerade aktuellen Werten des aktuellen Datensatzes ersetzt. Für die Ersetzung wird folgendes kleines VB.NET Script verwendet.
Public Function DoWork() As Object

	Dim html as String
	Dim value as String

	html = InValues(0).GetString()
	value = InValues(1).GetString()
     	
	'Hier den Platzhalter $WERT1 anpassen
	DoWork = html.Replace("$WERT1", value)

End Function

Sie müssen für jeden Wert, den Sie ersetzen möchten einen eigenen .NET Script Heater verwenden. Der 1. Eingangsparameter ist der HTML Code, der 2. Eingangsparameter ist der Wert der ersetzt werden soll. In der Zeile

DoWork = html.Replace("$WERT1", value)

müssen Sie dann jeweils den gewünschten Platzhalter anpassen, der ersetzt werden soll. In diesem Beispiel $WERT1.

Der Ausgang des .NET Script Heaters wandert dann zum nächsten .NET Script Heater um einen weiteren Parameter/Platzhalter zu ersetzen.

Bei Ihrem Beispiel hat der XValue Heater anscheinend Schwierigkeiten mit den Zeilenumbrüchen in Ihrem HTML Code. Wenn Sie das wie beschrieben in eine CSV Textdatei exportieren möchten, sollten Sie hier auf die Zeilenumbrüche verzichten!

Anhang html_replace.zip nicht gefunden

Anhang:
gruß
Robert Stark

Wurde Ihre Frage damit beantwortet? Bitte geben Sie ein kurzes Feedback, Sie helfen damit auch anderen die evtl. ein ähnliches Problem haben. Danke.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Html Quelltext filtern und Datenbankwerte einfügen 5 Jahre 9 Monate her #302

  • Tim
  • Tims Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Beiträge: 32
Eine Antwort dieser Art habe ich mir zwar gewünscht, jedoch nicht zwingend erwartet.
Sie deckt die Problematik meiner Aufgabenstellung 100% und hatte einen zusätlichen Lerneffekt für mich.

Letztlich wählte ich die 2. Variante, sie erschien mir in so fern passender, dass ich einen wesentlich komplexeren Html-Quelltext einlesen lassen kann.
Die Performance dabei mal völlig außer Acht gelassen.


Was bitte will man mehr, ein klasse Support,
der sich abends noch um einen Kundenwunsch kümmert!

Ich danke Ihnen vielmals :)

TimO
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: FlowHeater-Team
Ladezeit der Seite: 0.078 Sekunden