Dynamischer Daten Import / Export

datenbank

weil Einfach - produktiver ist
Mit der Freeware Version können bis zu 10.000 Datensätze verarbeitet werden!
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Willkommen im FlowHeater Support Forum!

Hier werden Fragen zum Umgang mit dem FlowHeater beantwortet.

THEMA: Kreuztabellen Abfrage Export

Kreuztabellen Abfrage Export 5 Jahre 10 Monate her #266

  • FlowHeater-Team
  • FlowHeater-Teams Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 1102
Anfrage per Email erhalten!

Hallo zusammen,

Ich habe eine Textdatei die wie folgt aussieht:

Auftrags-ID: 12345
Material: weiss
BegoId: 6789
Patientenkennung: abc
Kommentar: Termin:18.01
Anzahl der Versorgungen: 3
Zahnnr./ Versorgungstyp: 45
Zahnnr./ Versorgungstyp: 46
Zahnnr./ Versorgungstyp: 47
Master: MA12345
ThreeShapeOrderNo: OrderNo-1234

Nun möchte ich viele dieser Dateien in eine Exceltabelle importieren, allerdings natürlich praktisch um 90 Grad gedreht.

Also :
Auftrags-ID;Material;Begold;usw.
12345;weiss;6789;usw.

Genau das "Drehen" bekomme ich einfach nicht hin, vielleicht hatt ja jemand einen Tipp für mich, Danke.

Mit freundlichen Grüßen
Jan Besier
gruß
Robert Stark

Wurde Ihre Frage damit beantwortet? Bitte geben Sie ein kurzes Feedback, Sie helfen damit auch anderen die evtl. ein ähnliches Problem haben. Danke.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Kreuztabellen Abfrage Export 5 Jahre 10 Monate her #267

  • FlowHeater-Team
  • FlowHeater-Teams Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 1102
Hallo Herr Besier,

das ist etwas komplexer aber umsetzbar :)

Zuerst einmal müssen die Daten zusammengefasst werden. Dazu ziehen Sie einen GroupBy Heater und einen XValue Heater auf den Designer. Bei der Eingabe für den X-Value Heater geben Sie ein beliebiges Zeichen an. Nun verbinden Sie den Ausgang des X-Value Heaters mit dem GroupBy Heater. Somit erzeugen Sie auf der Ausgabe Seite lediglich nur einen Datensatz.

Bitte beachten: Diese 2 Heater haben keine weitere Verbindung zur READ bzw. WRITE Seite. Dieses Vorgehen ist notwendig, damit auf der WRITE Seite nur ein Datensatz ankommt!

Jetzt müssen Sie noch die 10 Zeilen der READ Seite auf Felder der WRITE Seite mappen. Dazu benötigen wir einmal den AutoID Heater mit eingeschalteter Gruppierungsfunktion, einen Split Heater um den zweiten Teil der Daten nach dem Doppelpunkt zu extrahieren sowie pro Feld folgendes.

1 x einen Trim Heater um das 1. Leerzeichen nach dem Doppelpunkt zu entfernen

1 x einen If-Then-Else Heater um den Output einem Definierten Feld zuzuordnen.

Folgendes Vorgehen ist Pro Feld notwendig:
Verbinden Sie den Ausgang des AutoID Heaters mit dem If-Then-Else Heater. Danach Verbinden Sie den Ausgang des Split mit dem Trim Heater und anschließend diesen Ausgang wiederum mit dem IF-Then-Else Heater. Den Ausgang des IF-Then-Else Heaters verbinden Sie mit dem 1. Feld auf der WRITE Seite. Öffnen Sie nun über einen Doppelklick auf den IF-Then-Else Heater die Eigenschaften und tragen für die Bedingung "=1" ein. Das Ganze wiederholen Sie für jedes Feld auf der WRITE Seite und erhöhen jeweils die Bedingung um den Wert 1. Also für Feld 2 "=2" für Feld 3 "=3", …

Mit diesem Vorgehen teilen Sie dem FlowHeater mit, dass jedes Feld nur 1x gesetzt wird. Beim 1. Durchlauf das Feld 1 beim 2. Durchlauf das Feld 2, und so weiter.

Beachten Sie, dass der If-Then-Else Heater in diesem Fall keinen Else Wert = 3. Eingangsparameter hat!

Zur Veranschaulichung habe ich Ihnen dazu ein kleines Beispiel erstellt. Siehe Anlage Kreuztabellenexport.zip. Das Beispiel verwendet auf der WRITE Seite ebenfalls den Textfile Adapter, kann aber leicht an Excel angepasst werden.

Sie möchten jetzt noch mehrere Dateien an ein Excel Worksheet anfügen? Das wird z.Zt. vom FlowHeater leider noch nicht direkt unterstützt. In folgenden Link finden Sie aber ein Beispiel wie es dennoch umgesetzt werden kann.

CSV Daten an Excel Arbeitsblatt anfügen

Über das Batch Modul können Sie das dann auch noch automatisieren. Schauen Sie sich hierzu folgendes Beispiel an.
Automatisierter Batch CSV Import mit MS Access

Anhang Kreuztabellenexport.zip nicht gefunden

Anhang:
gruß
Robert Stark

Wurde Ihre Frage damit beantwortet? Bitte geben Sie ein kurzes Feedback, Sie helfen damit auch anderen die evtl. ein ähnliches Problem haben. Danke.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Kreuztabellen Abfrage Export 5 Jahre 10 Monate her #269

  • Besier
  • Besiers Avatar
  • Offline
  • New Member
  • Beiträge: 1
Hallo Herr Stark,

das ist eine super Lösung. :)

Jetzt habe ich aber noch die Masterfrage B) :
Wenn sich die Anzahl der Zeilen "Zahnnr./ Versorgungstyp" abhängig von dem Feldinhalt "Anzahl der Versorgungen" ändert, kann das auch noch abgefragt werden ???
Die Anzahl kann von 1-10 variieren.

Freundliche Grüße,

Jan Beiser
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Kreuztabellen Abfrage Export 5 Jahre 10 Monate her #270

  • FlowHeater-Team
  • FlowHeater-Teams Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 1102
Das ist leider nicht möglich. Wenn Sie aber auf die Feldnamen in der Kopfzeile verzichten können, können Sie sich eine Definition anlegen die die maximale Anzahl an Feldern berücksichtigt und nach Excel importiert. Nach dem Feld "Anzahl der Versorgungen" müssten Sie dann im FlowHeater neutrale Feldnamen verwenden. Wenn nun weniger als die maximale Anzahl Zeilen vorhanden sind, werden lediglich Leere Excel Felder am Ende gesetzt.
gruß
Robert Stark

Wurde Ihre Frage damit beantwortet? Bitte geben Sie ein kurzes Feedback, Sie helfen damit auch anderen die evtl. ein ähnliches Problem haben. Danke.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: FlowHeater-Team
Ladezeit der Seite: 0.082 Sekunden