Dynamischer Daten Import / Export

datenbank

weil Einfach - produktiver ist
Mit der Freeware Version können bis zu 10.000 Datensätze verarbeitet werden!
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Willkommen im FlowHeater Support Forum!

Hier werden Fragen zum Umgang mit dem FlowHeater beantwortet.

THEMA: Exception from HRESULT Fehler

Exception from HRESULT Fehler 1 Jahr 1 Monat her #2486

  • Tobias Källner
  • Tobias Källners Avatar
  • Offline
  • New Member
  • Beiträge: 2
Hallo,
zwei unserer Kollegen nutzen Flowheater designer 4.0, haben aber keine Chance während eines Laufs gleichzeitig mit einem x-beliebigen anderen Excel Sheet zu arbeiten. Sobald flowheater mit einem Job fertig ist, schließt sich die Excel Instanz, oder es poppt der Fehler "Exception from HRESUL: 0x800A01A8 auf (siehe anbei).
Der Fehler war in der Vorgängerversion von Flowheater bereits und jetzt auch wieder. An beiden PCs.
Das eventlog enthält keine Hinweise hierzu
Gibts hier einen Lösungsansatz?
Danke und Grüße
Anhang:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Exception from HRESULT Fehler 1 Jahr 1 Monat her #2487

  • Tobias Källner
  • Tobias Källners Avatar
  • Offline
  • New Member
  • Beiträge: 2
Ich muß mich korrigieren. Nicht Excel stürzt ab, sondern der Flowheater mit besagter Meldung
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Exception from HRESULT Fehler 1 Jahr 1 Monat her #2488

  • FlowHeater-Team
  • FlowHeater-Teams Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 1102
Hallo Herr Källner,

ich hab mir das mal etwas genauer angesehen. Das Problem scheint aufzutreten wenn versucht wird eine Excel Datei per Doppelklick zu öffnen. Hier ist es so standardmäßig so, dass der vorhandene Excel Prozess dazu verwendet wird und demzufolge der FlowHeater nicht mehr auf diese Excel Instanz zugreifen kann und die Fehlermeldung mit dem HRESULT wirft.

Bitte Versuchen Sie mal während ein Excel Import/Export läuft, Excel über das Startmenü oder besser über den Installations-Ort (z.B. C:\Program Files (x86)\Microsoft Office\Office15) im Explorer per Doppelklick auf Excel.exe zu starten. Hiermit sollten Sie problemlos mit Excel weiterarbeiten können.

Über folgenden Link finden Sie eine Anleitung wie Sie das verhalten beim Doppelklick auf eine Excel Datei ändern können so dass hier immer ein eigenständiger Prozess dafür geöffnet wird und nicht das bereits gestartete Excel verwendet wird: Excel-Dokumente in getrennten Excel-Instanzen öffnen

Evtl. Hilft dieser Forumsbeitrag auch etwas weiter: Excel-Abbruch
gruß
Robert Stark

Wurde Ihre Frage damit beantwortet? Bitte geben Sie ein kurzes Feedback, Sie helfen damit auch anderen die evtl. ein ähnliches Problem haben. Danke.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: FlowHeater-Team
Ladezeit der Seite: 0.078 Sekunden