Dynamischer Daten Import / Export

datenbank

weil Einfach - produktiver ist
Mit der Freeware Version können bis zu 10.000 Datensätze verarbeitet werden!
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Willkommen im FlowHeater Support Forum!

Hier werden Fragen zum Umgang mit dem FlowHeater beantwortet.

THEMA: Datei nach Import Löschen

Datei nach Import Löschen 2 Jahre 9 Monate her #1631

  • Drescher Björn
  • Drescher Björns Avatar
  • Offline
  • New Member
  • Beiträge: 1
Hallo,

ich habe ein Batch gemacht das mir aus einem Ordner jede Stunde mehrere
Logdateien in eine SQL Datenbank Importiert.

Folgenden Code Benutze ich dafür
@echo off

REM Hier ggf. den Installationspfad zur FHBatch.exe anpassen!
set FHBATCH="C:\Program Files (x86)\FlowHeater V3\BIN\FHBatch.exe"

%FHBATCH% /ReadFileName \\Server\Log\*.txt log.fhd


Wie bekomm ich es hin die Datei die Importiert wurde zu Löschen.

Danke für die Hilfe
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Datei nach Import Löschen 2 Jahre 9 Monate her #1632

  • FlowHeater-Team
  • FlowHeater-Teams Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 1099
Hallo Herr Drescher,

der TextFile Adapter unterstützt derzeit nicht das Löschen der gerade verwendeten Importdatei nach dem erfolgreichen Import. Ist aber eine gute Anforderung wird demnächst mit implementiert.

Bis dahin können Sie Ihre CMD Skript erweitern. Fügen Sie nach dem FHBatch Aufruf einfach folgenden Befehl an.

del /Q \\Server\Log\*.txt

So werden die Dateien nach dem Import gelöscht. Damit nicht versehentlich noch nicht verarbeitete Daten gelöscht werden ist es besser die Daten vor dem Import in ein separates Verzeichnis zu verschieben.

Beispiel Batch Import CMD Skript
@echo off

REM Hier ggf. den Installationspfad zur FHBatch.exe anpassen!
set FHBATCH="C:\Program Files (x86)\FlowHeater V3\BIN\FHBatch.exe"

REM Importdateien in das Verzeichnis work verschieben
move  \\Server\Log\*.txt \\Server\Log\work\

REM Import der Dateien des Work Verzeichnisses
%FHBATCH% /ReadFileName \\Server\Log\work\*.txt log.fhd

REM Importdateien nur löschen wenn der Import geklappt hat
if %ERRORLEVEL% LSS 0 goto fehler

REM Löschen der Importierten Dateien
del /Q \\Server\Log\work\*.txt

echo Import erfolgreich
goto ende


:fehler
echo Fehlerbehandlung!

:ende
gruß
Robert Stark

Wurde Ihre Frage damit beantwortet? Bitte geben Sie ein kurzes Feedback, Sie helfen damit auch anderen die evtl. ein ähnliches Problem haben. Danke.
Letzte Änderung: 2 Jahre 9 Monate her von FlowHeater-Team.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Datei nach Import Löschen 2 Monate 2 Wochen her #2852

  • Anton Udalov
  • Anton Udalovs Avatar
  • Offline
  • New Member
  • Beiträge: 1
Ist es immer noch nicht implementiert ???
Ich finde nicht nur 'Löschen', sondern auch etwaige Datei-Aktionen, wie z. B. 'Umbenennen', 'Kopieren', 'Verschieben', 'Attribute setzen' usw. an dieser Stelle extrem sinnvoll!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Datei nach Import Löschen 2 Monate 2 Wochen her #2855

  • FlowHeater-Team
  • FlowHeater-Teams Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 1099
Hallo Herr Udalov,

leider nicht, diese Funktionalität wurde bisher vernachlässigt. Die Weiterentwicklung ist stark Anfrage getrieben, so dass Funktionen die häufig angefragt werden relativ zeitnah umgesetzt werden. Bei dieser Funktion gab es bisher fast keine Nachfrage. Da bei automatisierter Ausführung über das Batch Modul eh meistens ein Command Skript mit involviert ist kann das sehr einfach hier mit umgesetzt werden. Das ist wahrscheinlich auch der Grund warum das bisher kaum nachgefragt wurde.

Kurzer Ausblick auf die demnächst erscheinende FlowHeater Server Variante. Hiermit ist es möglich verarbeitete Dateien im Anschluss zu löschen bzw. zu verschieben. Eine Vorabversion der Server Version können Sie sich über folgenden Link herunterladen: http://flowheater.net/files/FlowHeaterServer.zip
gruß
Robert Stark

Wurde Ihre Frage damit beantwortet? Bitte geben Sie ein kurzes Feedback, Sie helfen damit auch anderen die evtl. ein ähnliches Problem haben. Danke.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: FlowHeater-Team
Ladezeit der Seite: 0.079 Sekunden