Dynamischer Daten Import / Export

datenbank

weil Einfach - produktiver ist
Mit der Freeware Version können bis zu 100.000 Datensätze verarbeitet werden!
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Willkommen im FlowHeater Support Forum!

Hier werden Fragen zum Umgang mit dem FlowHeater beantwortet.
  • Seite:
  • 1

THEMA: TimeOut beim Schreiben in SQL-Datenbank

TimeOut beim Schreiben in SQL-Datenbank 3 Jahre 4 Monate her #1531

  • Matthias Rindt
  • Matthias Rindts Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Beiträge: 9
Hallo,

ich fülle einen Datenbank in einem SQL-Server. In dieser Datenbank liegen ca. 1,7 Millionen Datensätze.

Ein Upadte der Datensätze ist nicht möglich deswegen solld ie datenbank vpr jedem erneuten Aufruf geleert werden. Die passenden Optionen im Write-Adpater sind gewählt.

Der Testlauf funktioniert, das tatsächliche schreiben bricht mach ca. 3 Minuten mit einem Timeout ab.

Dieser Timeout kommt offensichtlich durch das löschen der Datensätze zustande. Löscht amn die Datensätze vorab manuell dann läuft auch die Übergabe der Daten durch.

Kann ich diesen TimeOut verhindern bzw. das Zeitfenster vor Beginn des Datentransfers vergrößern?

Vielen Dank und viele Grüße

Matthias Rindt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

TimeOut beim Schreiben in SQL-Datenbank 3 Jahre 4 Monate her #1532

  • FlowHeater-Team
  • FlowHeater-Teams Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 1165
Hallo Herr Rindt,

das Problem ist in der Tat das vorherige Löschen der Tabelle. Aus Datensicherheitsgründen wird hier in den Standardeinstellungen ein „SQL DELETE“ verwendet. Dieser ist gerade bei großen Tabellen nicht sehr effizient. Ihr Problem lässt sich auf 2 Arten lösen.
  1. Sie setzten in den Adapter Eigenschaften den Wert für CommandTimeout auf den Wert 0 = Kein Timeout. Das Löschen gerade von so vielen Datensätzen kann aber etwas Zeit in Anspruch nehmen.
  2. Wesentlich schneller ist anstatt „SQL DELETE“ einen „SQL TRUNCATE TABLE“ zu verwenden. Setzen Sie dafür in den Adapter Eigenschaften auf der WRITE Seite für „UseTrancate = True“. Das Löschen geht so wesentlich schneller. Kleiner Wehrmutstropfen, dies Aktion kann nicht Rückgängig gemacht werden. Sollte während des Importes was schief gehen, hat die Tabelle danach keinen Inhalt mehr!

Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

gruß
Robert Stark

Wurde Ihre Frage damit beantwortet? Bitte geben Sie ein kurzes Feedback, Sie helfen damit auch anderen die evtl. ein ähnliches Problem haben. Danke.

TimeOut beim Schreiben in SQL-Datenbank 3 Jahre 4 Monate her #1534

  • Matthias Rindt
  • Matthias Rindts Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Beiträge: 9
Vielen Dank, diese Parameter hatte ich noch gar nicht wahrgenommen. Der Transfer klappt nun.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: FlowHeater-Team
Ladezeit der Seite: 0.199 Sekunden