Dynamischer Daten Import / Export

datenbank

weil Einfach - produktiver ist
Mit der Freeware Version können bis zu 10.000 Datensätze verarbeitet werden!
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Willkommen im FlowHeater Support Forum!

Hier werden Fragen zum Umgang mit dem FlowHeater beantwortet.

THEMA: Textdatei mit unterschiedlichen Satzformaten

Textdatei mit unterschiedlichen Satzformaten 4 Jahre 4 Monate her #1025

  • Joachim
  • Joachims Avatar
  • Offline
  • New Member
  • Beiträge: 5
Guten Morgen,

haben Sie ein Beipeile für folgenden Fall:

Textdatei mit folgendem Aufbau:

1 Zeile

Dateiname, Reportnummer, Datum

2 Zeile
Feldbezeichnungen für 15 Felder

3-n Zeile mit Inhalten für die 15 Felder

Letzte Zeile
ENDE und Anzahl der Reportzeilen Summe (3-n)

Der Heater soll die Formatierung der 1 Zeile für Reportnummer auf das Format 000 bringen, beispielsweise 007 - falls dort nur die 7 steht und das Datum auf das Format 2012-07-13 12:25:10

Die zweite Zeile soll nur zur Definition der Felder hinzugezogen werden. In der Zieldatei (Write)nicht vorkommen.

Die 3-n Zeile hat zwei Datumsformate auf 2012-07-13 zu setzen. Groß-und Kleinschreibung für den Gender auf Großschreibung umzusetzen.

Die letzte Zeile mit "ENDE" soll nur weitergereicht werden.

Haben Sie dafür eine Lösung?

Mit besten Grüßen

JBeyersd
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Textdatei mit unterschiedlichen Satzformaten 4 Jahre 4 Monate her #1026

  • FlowHeater-Team
  • FlowHeater-Teams Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 1102
Hallo Herr Beyersdorf,

unterschiedliche Formate bzw. Kopf- und/oder Fußzeilen werden leider noch nicht direkt unterstützt.

Über Umwege kann das aber durchaus umgesetzt werden. Für ein Beispiel bräuchte ich weitere Informationen. Sind die Spalten in den Textdateien per CSV Trennzeichen oder über feste Längen (Flat File) voneinander getrennt? An welcher Position befinden sich die Datumsfelder? Wie schauen die Datumsangaben auf der READ Seite aus?

Am besten Sie posten hier mal 2 Beispieldateien Soll/Ist. Bitte die 2 Dateien in ein ZIP Archiv hier einfügen.
gruß
Robert Stark

Wurde Ihre Frage damit beantwortet? Bitte geben Sie ein kurzes Feedback, Sie helfen damit auch anderen die evtl. ein ähnliches Problem haben. Danke.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Textdatei mit unterschiedlichen Satzformaten 4 Jahre 4 Monate her #1027

  • Joachim
  • Joachims Avatar
  • Offline
  • New Member
  • Beiträge: 5
Guten Abend,

anbei wie gewünscht eine Zip Datei mit Beispieldateien. Der erste Weg über die Text .txt Datei als read und als write die csv Datei.
Beim zweiten Weg über .xls Datei als read und als write die csv Datei.

Anhang 2012_07_15.zip nicht gefunden

Anhang:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Textdatei mit unterschiedlichen Satzformaten 4 Jahre 4 Monate her #1028

  • FlowHeater-Team
  • FlowHeater-Teams Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 1102
Hallo Herr Beyersdorf,

hier mal ein Bespiel wie das umgesetzt werden kann. In der Definition werden 4 Layer verwendet.

Default Layer) Hier werden nur die Felder Verbunden die 1:1 durchgereicht werden.

Spaltenüberschriften filtern) Hier wird die zweite Zeilen mit den Spaltenüberschriften gefiltert. Als Filterkriterium wird ein AutoID Heater verwendet. Im IF-THEN-ELSE Heater wird lediglich geprüft ob die Bedingung = 2 (= zweite Zeile) ist. Ist dies der Fall wird die Zeile durch den Filter Heater gefiltert.

Reportnummer bzw. Kostenstelle) Hier wird falls die erste Zeile verarbeitet wird die Reportnummer über den String Format Hetaer auf 3 Stellen mit führenden Nullen formatiert. Bei allen anderen Zeilen wird der Wert der READ Seite einfach auf die WRITE Seite durchgereicht.

Endedatum) Hier wird ebenfalls bei der ersten Zeile das Report Datum inkl. Uhrzeit sowie bei allen anderen Zeilen ohne Uhrzeit formatiert ausgegeben. Da das Ausgabeformat von der ersten zu den anderen Zeilen abweicht kann die Formatierung nicht über den Datentyp der Feldeigenschaft durchgeführt werden sonder hier sind für die Unterschiedliche Formatierung zwei String Format Hetaer notwendig.

Hinweis: Über diesen Lösungsvorschlag werden immer alle CSV Trennzeichen (hier Tabulator) mit ausgegeben, auch bei der letzten ENDE Zeile!

Anhang report_daten.zip nicht gefunden

Anhang:
gruß
Robert Stark

Wurde Ihre Frage damit beantwortet? Bitte geben Sie ein kurzes Feedback, Sie helfen damit auch anderen die evtl. ein ähnliches Problem haben. Danke.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Textdatei mit unterschiedlichen Satzformaten 4 Jahre 4 Monate her #1037

  • Joachim
  • Joachims Avatar
  • Offline
  • New Member
  • Beiträge: 5
Hallo zusammen,

vielen Dank für die schnelle Antwort - die Umsetzung hat sehr gut geklappt.
Dabei fielen mir noch drei Dinge auf.
1.
Die Personalnummer hatte in der read Datei führende Nullen
- wie
005687896
004439
00696892,
die in der write Datei nicht auftauchen sollten. Ein Versuch über einlesen mit integer und auslesen/schreiben mit string hat nicht so gefunkt wie gewünscht. Haben Sie eine Idee?
2.
Zum Teil waren Satzendzeichen wie ; vorhanden, die ans Ende des Datums in der letzten Spalte bei den Reportzeilen gesetzt wurden. Wie kann ich so etwas entfernen, ohne das Datum zu beschädigen?
Beispiel: 12/07/2012;
3. Adressbeschreibung wurde über zwei Spalten verteilt.
Wie kann ich diese wieder zusammenfügen. Mit dem Heater Append hatte ich keinen richtigen Erfolg

Spalte 1 / Spalte 2

Gatwick / 45D

Mit besten Grüßen

Joachim
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Textdatei mit unterschiedlichen Satzformaten 4 Jahre 4 Monate her #1038

  • FlowHeater-Team
  • FlowHeater-Teams Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 1102
Hallo Herr Beyersdorf,

zu 1) Einlesen als INTEGER oder STRING und Ausgabe als INTEGER. Bei der Ausgabeformatierung müssen Sie beim Zahlenformat für Tausendertrennzeichen "Ohne" angeben.

zu 2) Ist das Trennzeichen schon auf der READ Seite vorhanden oder wird es auf der WRITE Seite ohne ersichtlichen Grund ausgegeben?

zu 3) Mit dem String Append Heater sollte das gehen, wie wird denn das Feld bei Ihnen ausgegeben bzw. wie möchten Sie es formatiert haben?
gruß
Robert Stark

Wurde Ihre Frage damit beantwortet? Bitte geben Sie ein kurzes Feedback, Sie helfen damit auch anderen die evtl. ein ähnliches Problem haben. Danke.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Textdatei mit unterschiedlichen Satzformaten 4 Jahre 4 Monate her #1041

  • Joachim
  • Joachims Avatar
  • Offline
  • New Member
  • Beiträge: 5
Hallo Herr Stark,

zu 1)
klappt - danke ;)

zu 2)
in der betroffenen Datei habe ich bei Read das Gebietsschema geändert, dann wurde das Datum und der Trenner richtig interpretiert. UK halt.

zu 3)

Der Name besteht aus zwei Teilen = Spalten

Spalte 1 | Spalte 2 |
|van der | Velden |
|de | DeBourg |

Ziel in der Read Datei
Spalte 2
van der Velden
de DeBourg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Textdatei mit unterschiedlichen Satzformaten 4 Jahre 4 Monate her #1042

  • FlowHeater-Team
  • FlowHeater-Teams Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 1102
Hallo Herr Beyersdorf,

um zwei oder mehrere Werte von unterschiedlichen (CSV) Spalten miteinander zu kombinieren, dafür sollte eigentlich der String Append Heater verwendet werden können. Spalte 1 und Spalte 2 mit dem String Append Heater verbinden und als Trennzeichen ein Leerzeichen angeben. Den Ausgang verbinden Sie dann mit der (CSV) Spalte die das Feld aufnehmen soll.

Funktioniert das bei Ihnen nicht?
gruß
Robert Stark

Wurde Ihre Frage damit beantwortet? Bitte geben Sie ein kurzes Feedback, Sie helfen damit auch anderen die evtl. ein ähnliches Problem haben. Danke.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Textdatei mit unterschiedlichen Satzformaten 4 Jahre 4 Monate her #1048

  • Joachim
  • Joachims Avatar
  • Offline
  • New Member
  • Beiträge: 5
Hallo Herr Stark,

das Stichwort war es - die Felder miteinander verbinden - habe die Felder mit den Pipes in die Append Funktion verbunden und mit Leerzeichen im Append versehen - ein neues Feld definiert und schon funkte es einwandrei.
Dankeschön ....:)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: FlowHeater-Team
Ladezeit der Seite: 0.091 Sekunden