Dynamischer Daten Import / Export

datenbank

weil Einfach - produktiver ist
Mit der Freeware Version können bis zu 10.000 Datensätze verarbeitet werden!
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Willkommen im FlowHeater Support Forum!

Hier werden Fragen zum Umgang mit dem FlowHeater beantwortet.

THEMA: Zähler anhand dynamischen Startwertes

Zähler anhand dynamischen Startwertes 4 Jahre 5 Monate her #1013

  • Nick
  • Nicks Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Beiträge: 25
Hallo,

wie kann ich einen Autozähler anhand eines vorgebenen, sich immer wechselnden Eingangswertes realisieren?

Ich habe auf der Read-Seite in einer SQL-DB immer 3 Werte, 2 davon verändern sich, 1 bleibt gleich.

Auf der Write-Seite stehen in einer SQL-DB mal 100, mal 200 Werte (also Zeilen). In diesen Zeilen gibt es u.a. zwei Spalten welche ich anhand des Wertes aus der Read-Seite + 1 pro Zeile "Updaten" sollte.

Oder einfach ausgedrückt:
In zwei Spalten auf der Write-Seite soll einfach die "Zeilenzahl" stehen ausgehend von dem Wert der Read-Seite.

Hat hier jemand eine Idee?

Gruss
Nick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Zähler anhand dynamischen Startwertes 4 Jahre 5 Monate her #1014

  • FlowHeater-Team
  • FlowHeater-Teams Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 1099
Hallo Nick,

Für einen dynamischen AutoID Zähler benötigen Sie momentan noch den .NET Script Heater und folgendes kleine Skript.
bool bInit = true;
int  nAktValue = 0;

public object DoWork()
{
  if (bInit)
  {
    if (InValues.Length != 1)
      throw new ArgumentException("es wird ein Eingangsparameter erwartet!");

    // nur beim ersten durchlauf initialisieren
   bInit = false;

    // Startwert ermitteln
    object o = InValues[0].GetInt();
    nAktValue = (int)o;

    return nAktValue;
  }

  nAktValue += 1;

  return nAktValue;
}

Ziehen Sie einen .NET Script Heater auf den Designer und kopieren das Skript hinein. Dann Verbinden Sie das READ Feld, das den Startwert enthält, mit dem Eingang des .NET Script Heaters. Der Ausgang enthält den gewünschten dynamischen AutoID Wert.

PS: Diese Funktionalität wird demnächst im normalen AutoID Heater vorhanden sein, vielen Dank für die Anforderung.
gruß
Robert Stark

Wurde Ihre Frage damit beantwortet? Bitte geben Sie ein kurzes Feedback, Sie helfen damit auch anderen die evtl. ein ähnliches Problem haben. Danke.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Zähler anhand dynamischen Startwertes 4 Jahre 5 Monate her #1015

  • Nick
  • Nicks Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Beiträge: 25
Hi Herr Stark,

klappt einwandfrei :-). Danke.

Gruss
Nick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: FlowHeater-Team
Ladezeit der Seite: 0.075 Sekunden