Dynamischer Daten Import / Export

datenbank

weil Einfach - produktiver ist
Mit der Freeware Version können bis zu 10.000 Datensätze verarbeitet werden!
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Willkommen im FlowHeater Support Forum!

Hier werden Fragen zum Umgang mit dem FlowHeater beantwortet.

THEMA: V 2.0 schmiert jetzt dauernd ab

V 2.0 schmiert jetzt dauernd ab 5 Jahre 6 Monate her #406

  • Tim
  • Tims Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Beiträge: 32
Hallo, ich mal wieder!

Windows 7 64Bit, Intel Quad 8200, 8GB Ram und ausreichend HDD-Kapazität.

FlowHeater V 2.0.3 (keine Tialversion)

Ich bearbeite seit längerer Zeit ein .fhd
Read: Excel-Adapter
Write: Textfile-Adapter
mit zahlreiche NET-Heater drauf.

Bis gestern funktionierte auch alles fast einwandfrei. Fast, weil es unwahrscheinlich langsam läuft, obwohl ich nur Testläufe mache!

Dann entschied ich mich einen Fileheater zwecks Stringvergleich aus einer CSV-Datei vorzunehmen, als der FH das erste mal ausstieg.

Rechner war dann komplett blockiert, ich musste den Prozess abbrechen.
Dachte mach mal einen Neustart, schließlich läuft mein Entwicklungsrechner permanent, wenn nicht gerade sowas passiert.
Nach Neustart öffnete ich selbe .fhd erneut, vermutlich jedoch zuerst mit der Betaversion, es kam jedenfalls die Meldung das die fhd mit einer älteren Version erstellt sein solle und ich wehcselte zu einer anderen verknüpfung des FH, obwohl ich mir ziemlich sicher bin, an dieser fhd seit Veröffentlichung der V2 (nicht beta) auch mit dieser daran zu arbeiten.

Seis drum, auf jeden Fall schmiert diese V2 jetzt kommentarlos ab, sobald ich versuche diese besagte fhd auszuführen (Testbetrieb, ohne write). Keine Meldung, nur eben Windows7-Like, das nach einer Lösung des Problems gesucht wird... Abbrechen/Debuggen-Button und ende.

Ich brauche nur auf Configure Adapter klicken, und shon schmiert er ebenfalls wieder ab.

Habe den Fileheater bereits entfernt, die Read und Writefiles geprüft, mit anderen Definitionen kann ich drauf zugreifen, doch mit dieser einen, wichtigen nicht mehr.

Diese fhd ist Bestandteil eines Projekts, sonst würde ich sie posten.
Aufgefallen ist mir ebenfalls, das der Fitter manchmal schon 60 Sekunden läuft bevor das Fitting zwischen Read und Write beginnt. Und auch dann läuft es langsam, doch meine fhd ist ja auch umfangreich, ich schätze mal so 120 Heater sollten drauf sein.

Ich sehe es schon kommen, ich kann den Code jedes einzelnen Heaters händisch in eine neue fhd kopieren, doch vorher wollte ich hier mal nachfragen ob was geht?

Haben Sie eine Idee dazu?

Vielen Dank vorab.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: V 2.0 schmiert jetzt dauernd ab 5 Jahre 6 Monate her #407

  • FlowHeater-Team
  • FlowHeater-Teams Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 1102
Hallo Tim,

ohne die Definition wird das Schwierig! Sie können die Definition ohne Excel Daten auch an support [ -a-t- ] flowheater.net schicken. Dann kann ich mir das etwas genauer ansehen.
Bis gestern funktionierte auch alles fast einwandfrei. Fast, weil es unwahrscheinlich langsam läuft, obwohl ich nur Testläufe mache!
Der Excel Adapter ist nicht der schnellste. Je mehr Spalten eingelesen werden sollen umso langsamer wird das leider. Sie können das Mal Testhalber mit dem TextFile Adapter auf der READ Seite versuchen. Hier sollte es deutlich schneller laufen.
Nach Neustart öffnete ich selbe .fhd erneut, vermutlich jedoch zuerst mit der Betaversion, es kam jedenfalls die Meldung das die fhd mit einer älteren Version erstellt sein solle und ich wehcselte zu einer anderen verknüpfung des FH, obwohl ich mir ziemlich sicher bin, an dieser fhd seit Veröffentlichung der V2 (nicht beta) auch mit dieser daran zu arbeiten.
Das könnte Ihr Problem sein! Das würde aber bedeuten, dass Sie die Definition mit Version 1.x verändert haben? Die Meldung wurde erst mit Version 2.x eingebaut. Version 1.x meldet keinen Fehler auch nicht wenn Sie hiermit eine Definition der Version 2.x öffnen. Hier hat sich gerade mit Excel einiges in der Speicherung getan. Unter Version 2.x erhalten Sie die Meldung erst wenn Sie eine Definition mit Version 2.1.x erstellen würden und diese mit Version 2.0.x öffnen möchten. Da es noch keine Version 2.1.x gibt dürften Sie diese Meldung nicht erhalten, auch nicht mit einer BETA Version. Wurde eben nochmal geprüft.
Hinweis: Höhere Versionsnummern können immer Definitionen die mit niedrigeren Versionsnummern erstellt wurden verarbeiten, auch Definitionen der Version 1.x.
Aufgefallen ist mir ebenfalls, das der Fitter manchmal schon 60 Sekunden läuft bevor das Fitting zwischen Read und Write beginnt. Und auch dann läuft es langsam, doch meine fhd ist ja auch umfangreich, ich schätze mal so 120 Heater sollten drauf sein.
Das liegt daran, dass jeder .NET Script Heater vor dem Lauf einmalig kompiliert werden muss. Je mehr Sie davon verwenden umso länger die eigentliche Startzeit.
Hinweis: Das betrifft nur den .NET Script Heater, die "built in" Heater sind davon nicht betroffen.
gruß
Robert Stark

Wurde Ihre Frage damit beantwortet? Bitte geben Sie ein kurzes Feedback, Sie helfen damit auch anderen die evtl. ein ähnliches Problem haben. Danke.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: V 2.0 schmiert jetzt dauernd ab 5 Jahre 6 Monate her #410

  • Heinz-Bernd Monschau
  • Heinz-Bernd Monschaus Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Beiträge: 63
Würde das auslagern der .Net-Skript-Heater in eine externe DLL den Startvorgang beschleunigen?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: V 2.0 schmiert jetzt dauernd ab 5 Jahre 6 Monate her #412

  • Tim
  • Tims Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Beiträge: 32
Hallo Robert,
ohne die Definition wird das Schwierig! Sie können die Definition ohne Excel Daten auch an support [ -a-t- ] flowheater.net schicken. Dann kann ich mir das etwas genauer ansehen.

Ich entferne die Read/Write-Dateien mal und sende sie zu, vielen Dank
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: V 2.0 schmiert jetzt dauernd ab 5 Jahre 6 Monate her #413

  • Tim
  • Tims Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Beiträge: 32
Ich wollte die Definitionsdatei gerade für den Emailversand packen und öffnete ich sie sicherheitshalber nochmal und zwar zuerst mit einer V 1.3 und anschl. mit der V2 und dem Hinweis das sie mit einer älteren Version erstellt wurde.
Startete sie dann in der V2 und läuft einwandfrei (aber eben wieder langsam) durch.

Die Net-Skriptheater werde ich dann wohl reuzieren, obwohl ich vermehrt zu denen greife als zu den BuildIns

Also erstmal Entwarnung und vielen Dank für die (wie immer) schnelle Hilfe Robert!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: V 2.0 schmiert jetzt dauernd ab 5 Jahre 6 Monate her #414

  • FlowHeater-Team
  • FlowHeater-Teams Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 1102
Hallo Herr Monschau,
Würde das auslagern der .Net-Skript-Heater in eine externe DLL den Startvorgang beschleunigen?
Ich habe noch keine Messungen vorgenommen, kann ich mir aber nicht vorstellen. Die meiste Zeit wird m.E. mit der Initialisierung des .NET Runtime Compilers verbraucht. Da dass beim Einbinden einer externen DLL auch passieren muss wird die Zeitersparnis nur ein paar Millisekunden ausmachen. Außer es handelt sich um wirklich viel Code. (mehr als 1000 Zeilen Sourcecode).
gruß
Robert Stark

Wurde Ihre Frage damit beantwortet? Bitte geben Sie ein kurzes Feedback, Sie helfen damit auch anderen die evtl. ein ähnliches Problem haben. Danke.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: FlowHeater-Team
Ladezeit der Seite: 0.082 Sekunden